KfW-Coronahilfe: Kredite für Unternehmen

Gerade jetzt sind wir die Bank an Ihrer Seite.

Die aktuelle Situation für den deutschen Mittelstand, für Unternehmer wie Beschäftigte, ist außerordentlich schwierig. Deshalb stehen wir gerade jetzt als Bank an Ihrer Seite – indem wir Sie u.a. bei der Beantragung von Liquiditätskrediten im Zusammenhang mit dem Coronavirus unterstützen. *

Wenn Sie einen finanziellen Engpass überbrücken und Ihre Liquidität sichern wollen, ist der KfW-Unternehmerkredit (bzw. der ERP-Gründerkredit Universell für Gründer) die erste Wahl zur Betriebsmittelfinanzierung. Er überzeugt insbesondere mit seiner attraktiven Verzinsung.

Am schnellsten übermitteln Sie uns Ihre Anfrage für KfW-Fördermittel digital auf dieser Onlinestrecke.

So fragen Sie die KfW-Corona-Fördermittel an

Mit Ihrer Mitwirkung können wir kurzfristig über Ihre Anfrage entscheiden. Dazu benötigen wir via Onlineanfrage nur einige Unterlagen von Ihnen. Drei Schritte führen Sie zum Ziel – schnell, unkompliziert und digital.

Schritt 1: Dokumente herunterladen

Bitte laden Sie die folgenden pdf-Dokumente herunter:

Schritt 3: Prüfung Ihrer Anfrage

Wir prüfen schnellstmöglich Ihre Anfrage.

Ihr Berater setzt sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Das könnte Sie auch interessieren:

* Das Angebot auf dieser Webseite bezieht sich ausschließlich auf inländische Unternehmen mit mehr als 15 Mio. Euro Jahresumsatz.